Pflegehinweise für Modeschmuck

Modeschmuck mit Elementen aus Metalllegierungen, wozu auch versilberte Metallelemente gehören, ist im Gegensatz zu reinem Gold- oder Silberschmuck nicht so widerstandsfähig gegen Beschädigung & Korrosion.

Damit du möglichst lange Freude an deinem neuen Lieblingsschmuck hast solltest du folgende Tipps und Pflegehinweise beachten.


  • Feuchtigkeit, Schweiß & Kosmetika (Cremes, Parfüm) verursachen die größten Schäden bei Modeschmuck. Durch ihre Einwirkung können Korrosion & Verfärbungen entstehen.
    Deshalb kann die Antwort auf die Frage: "Darf ich damit duschen? nur "Nein" sein. Also auch wenn es einmal schnell gehen muss, lege den Schmuck bitte vor dem Duschen  & Händewaschen ab. Auch beim Sport und bei der Hausarbeit sollte Modeschmuck nicht getragen werden.

  • Sollte dein Schmuck dennoch einmal nass werden, trockne ihn bitte so bald als möglich mit einem weichen Mikrofasertuch (fuselfreies Baumwolltuch geht auch) vorsichtig ab.

  • Hängenbleiben an der Kleidung  kannst du vermeiden, in dem du das Schmuckstück erst nach dem Anziehen überstreifst und vor dem Ausziehen deiner Kleidung als erstes wieder ablegst.

  • Da Sonnenlicht die Farbe von Bändern, Kunststoffelementen & Kleber verändert sowie spröde werden lässt, sollte der Schmuck nach der Reinigung lichtgeschützt in einer Box oder im Schmuckkästchen aufbewahrt werden. Idealerweise so voneinander getrennt (in einem Säckchen oder Tuch) dass sich die Schmuckstücke nicht gegenseitig zerkratzen können.

  • Wenn du deinen Schmuck oft trägst, solltest du ihn regelmäßig (einmal pro Woche oder alle zwei Wochen) mit einem weichen & trockenen Mikrofasertuch (fuselfrei) reinigen.  Trägst du deinen Schmuck eher selten, solltest du ihn auf jedenfall vor dem Verstauen in die Schmuckbox reinigen.

  • Alkohol und andere chemische Reinigungsmittel sind nicht für die Pflege von Modeschmuck geeignet und sollten niemals für die Reinigung verwendet werden.

  • Silberputztücher sind wegen der chemischen Bestandteile für die Reinigung von Modeschmuck nicht geeignet. Nur wenn du dir sicher bist (Artikelbeschreibung) dass es sich tatsächlich um reines Silber handelt, kannst du  Silberputztücher zur Reinigung des Schmucks verwenden.

Hinweis:

***wenn du im Footer die Option "Druckversion" auswählst, kannst du die Pflegehinweise auch ausdrucken. So hast du sie stets zur Hand.